Mit Sorgfalt und einem Herz für lebende Prozesse handgefertigt in Deutschland. ❤
Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz

Cookie-Einstellungen

zurück zur Übersicht

Maitake Vitalpilz: potentielle Wirkung & Erfahrungen

27.08.2020 15:15 / vitalundfitmit100 GmbH

Maitake Vitalpilz im Wald - Waldboden

Der Maitake Pilz ist in Japan schon seit vielen Jahren als Speisepilz bekannt. Der Vitalpilz schmeckt nicht nur gut, sondern soll auch viele positive Eigenschaften auf den Menschen haben. Wir haben für Dich recherchiert und alle wichtigen Infos zusammengetragen.

Was ist Maitake? (Pilz-Porträt)

Der Maitake Vitalpilz (dt. Gemeiner Klapperschwamm / Laubporling) gehört zur Familie der Riesenporlingsverwandte. Er wächst in der Regel in Büscheln bzw. in sogenannten Horsten mit mehreren einzelnen Pilzen. Ein solcher Büschel kann einen Durchmesser von bis zu 50 cm erreichen.

Der Maitake wächst sowohl in subtropischen Breitengraden als auch in der nördlichen gemäßigten Zone (also u.a. Nordamerika, Mittel- und Nordeuropa). Am liebsten wächst er im Schatten alter Eichen. Der Pilz ist ein Parasit und bedient sich an den Wurzeln des Baums, wodurch sich im Holz eine Weißfäule bildet.

Die einzelnen Hüte haben eine braune bis graue Farbe und einen Durchmesser von 3-7 cm. Es handelt sich um sogenannte halbierte Hüte (also keine vollständig ausgeprägten runden Hüte). Sowohl das Sporenpulver als auch die Sporen sind weiß.

Maitake: Wirkung

Dem Maitake Vitalpilz werden vielfältige Wirkungen / Effekte auf den menschlichen Körper zugeschrieben. Leider gibt es nicht sehr viele Studien, die sich mit den einzelnen Eigenschaften des Vitalpilzes näher beschäftigt haben.

Daher stützt man sich beim Maitake Pilz vor allem auf die Überlieferungen aus Asien bzw. China, wo die Anwendung der Vitalpilze eine jahrtausendealte Tradition besitzt. Innerhalb der Traditionellen Chinesischen Medizin konnten Naturheilkundler über Generationen hinweg beobachten, welche Effekte die Heilpilze auf den menschlichen Körper haben können.

Das könnte Dich auch interessieren:
Shiitake Pilz: Welche Wirkungen sind belegt? (+Rezepte)

Mit Maitake abnehmen?

Im Internet finden sich einige Erfahrungen von Menschen, denen der Maitake Pilz beim Abnehmen geholfen hat. Laut einigen Online-Portalen gibt es allerdings auch wissenschaftliche Untersuchungen, die die gewichtsreduzierende Eigenschaften belegen konnten.

In der Regel können wir die Aussagen in Erfahrungsberichten nicht nachprüfen, weshalb die Äußerungen in Erfahrungsberichten mit Vorsicht zu genießen sind. Du kannst Dir aber selbstverständlich ein eigenes Bild machen und im Netz nach entsprechenden Erfahrungen suchen.

Kann Maitake bei Diabetes helfen?

In einer japanischen Studie aus dem Jahr 2001 erhielten Ratten mit Diabetes 100 Tage lang entweder spezielles Futter mit 20% Maitake-Anteil oder ein normales Futter zur Kontrolle.

Bei den diabetischen Ratten, die das Futter mit Maitake erhielten, war der Glukosespiegel signifikant niedriger als bei den Ratten, die das Futter ohne Maitake erhielten. Weiterhin legt die Untersuchung nahe, dass die Ratten mit Maitake-Futter eine höhere Insulinaktivität aufweisen. [1]

Weitere Naturprodukte, die bei Diabetes helfen sollen:

Ist Maitake gut für das Immunsystem?

Eine US-Studie aus dem Jahr 2014 legt nahe, dass die im Maitake Pilz enthaltenen Glucane das Immunsystem bzw. die Immunreaktion stimulieren kann.

In der Untersuchung wurden die Glucane des Maitake mit den Glucanen des Shiitake Pilz kombiniert. Diese Kombination konnte noch stärkere Effekte Maitake alleine entfalten.

Die beiden federführenden ForscherInnen Vaclav Vetvicka und Jana Vetvickova schreiben:

Die kurzfristige orale Verabreichung von natürlichen immunmodulierenden Glucanen aus Maitake- und Shiitake-Pilzen stimulierte sowohl den zellulären als auch den humoralen Zweig der Immunreaktionen stark. [2] (Übersetzung des Autors)

Hinweis: In unserem Shop erhältst Du auch hochwertiges Shiitake Pulver.

Maitake gegen Krebszellen?

Von vielen Stellen wird behauptet, dass Maitake gegen Krebs helfen bzw. die Krebszellen in ihrem Wachstum hemmen kann.

Die Studienlage zu diesem Thema ist überschaubar. Dennoch gibt es aber beispielsweise eine Studie aus China, die nahelegt, dass ein Maitake-Extrakt in Kombination mit Vitamin C durchaus Anti-Krebs-Eigenschaften entfalten kann. [3]

Brokkolisamen gegen Krebs?

Brokkoli-Samen schmecken super als Topping im Salat oder auf dem Sandwich. Darüber hinaus haben sie eine weitgehend unbekannte Eigenschaft: Sie können Krebszellen töten...

➔ Neugierig? - Alle Details findest Du in unserem Beitrag zu Brokkolisamen.

Maitake gegen Bluthochdruck?

Eine US-amerikanische Studie aus dem Jahr 2010 legt nahe, dass der Maitake Pilz den altersbedingten Bluthochdruck vermindern kann. Die Studie wurde an insgesamt 40 weiblichen Ratten durchgeführt.

Die Forscher erklären dieses Ergebnis mit der Einflussnahme des Maitake Pilzes auf das sogenannte Renin-Angiotensin-Aldosteron-System (RAAS), das entscheidend auf den Blutdruck einwirkt. [4]

Kann Maitake den Cholesterinspiegel senken?

Zu diesem Thema liegen bisher leider keine Studien vor, die an Menschen durchgeführt wurden. Im Jahr 2013 wurde allerdings eine Studie veröffentlicht, die an Mäusen durchgeführt wurde.

Der Versuchsaufbau:

  • Gruppe 1: Futter mit 1% Cholesterin Anteil
  • Gruppe 2: Futter mit 1% Cholesterin + 10% getrocknetem Maitake-Pulver
  • Gruppe 3: Futter ohne Cholesterin-Anteil (Kontrollgruppe)

Die Ergebnisse:

Erwartungsgemäß war der Cholesterinspiegel der Gruppe 1 im Vergleich zur Kontrollgruppe 3 deutlich erhöht. Der Cholesterinspiegel der Mäuse in Gruppe 2 lag allerdings deutlich unter dem der Gruppe 1.

Diese Daten zeigen, dass Maitake in der Lage sein kann, den Cholesterinspiegel zu senken. [5]

Weitere überlieferte Wirkungen (nicht gesichert)

Hier findest Du weitere überlieferte Eigenschaften des Maitake auf den menschlichen Körper, die bislang noch nicht wissenschaftlich geprüft und/oder gesichert wurden.

Für was ist Maitake gut?

  • soll bei Arthritis helfen
  • soll bei Virusinfektionen helfen (u.a. Grippe)
  • soll das Wachstum der Nervenzellen im Gehirn fördern
  • soll Nervenzellen vor neurodegenerativen Prozessen schützen
  • soll das Lernen und die Gedächtnisfunktion unterstützen
  • soll antidepressive Effekte haben

Erfahrungen mit dem Maitake Heilpilz

Im Internet finden sich einige Erfahrungsberichte zu Maitake. Allerdings kann die Authentizität oft nicht vollständig nachgeprüft werden, weshalb wir hier nur einen Erfahrungsbericht wiedergeben können. Bei Interesse findest Du im Internet aber noch viele weitere Berichte und Meinungen zum Vitalpilz.

Den Maitake nehme [ich] seit 3 Wochen, damit evt. die letzten Pfunde auch noch schmelzen. Und in der Tat! [...] der Maitake wirkt sichtbar. Ich habe keine [Waage], kann jedoch an den Hosen sehen, dass ich schlanker bin und vor allen Dingen - ich fühle mich enorm fit. Maitake ist großartig! [6]

Maitake kaufen (Pulver)

In unserem Shop kannst Du Maitake Pulver in hochwertiger Bio-Qualität kaufen. Das Pulver wird aus schonend getrockneten Pilzen hergestellt. Nach der Verarbeitung werden die Pilze von uns aus China importiert - dem Land mit der längsten Tradition in Sachen Vitalpilze.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • hochwertige Rohkostqualität
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • glutenfrei

Viel Spaß beim Ausprobieren 😋

➔ Du hast eine Frage zum Produkt? Unser Team hilft Dir gerne weiter! Kontakt aufnehmen.

Dosierung von Maitake

Für unser Maitake Pulver gilt folgende Einnahmeempfehlung:

Täglich 2 Gramm (entspricht 2 vital-Messlöffeln) in ausreichend Flüssigkeit geben und trinken (z.B. Saft oder Smoothie). Du kannst das Pulver aber auch unter Dein Lieblingsgericht mischen.

Deiner Kreativität sind bei der Anwendung von Maitake Pulver also eigentlich keine Grenzen gesetzt. Das Pulver lässt sich - im Gegensatz zu Kapseln - sehr flexibel einsetzen.

Ist Maitake Pulver für Hunde geeignet?

Ja, das Maitake Pulver ist auch für Hunde geeignet.

Im Internet werden zwar Produkte angeboten, die speziell für Hunde gekennzeichnet sind. Allerdings kannst Du Deinem Hund auch ohne Bedenken unser Bio Maitake Pulver geben.

Hat Maitake Nebenwirkungen?

Grundsätzlich besitzt Maitake keine nennenswerten Nebenwirkungen.

Allerdings kann es unter Umständen zu einer allergischen Reaktion kommen. In Foren berichten Nutzer unter anderem von Übelkeit und Durchfall. Sollte bei Dir also eine Allergie bekannt sein, solltest Du auf die Einnahme von Maitake verzichten.

Fazit

Der Maitake ist sowohl Delikatesse als auch Heilpilz mit vielversprechenden Eigenschaften. Er soll bei diversen Krankheiten und/oder Beschwerden helfen können. Bis auf mögliche allergische Reaktionen besitzt er grundsätzlich keine Nebenwirkungen. Am einfachsten gelingt die Einnahme in getrockneter Form als Pulver.


Quellen:

[1] Hiroyuki Horio, Masaru Ohtsuru: Maitake (Grifola frondosa) Improve Glucose Tolerance of Experimental Diabetic Rats; https://www.jstage.jst.go.jp/article/jnsv1973/47/1/47_1_57/_article (abgerufen: 27.08.2020)

[2] Vaclav Vetvicka und Jana Vetvickova: Immune-enhancing effects of Maitake (Grifola frondosa) and Shiitake (Lentinula edodes) extracts; https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4202470/ (abgerufen: 27.08.2020)

[3] Lei Duan et al.: Induction Effect to Apoptosis by Maitake Polysaccharide: Synergistic Effect of Its Combination With Vitamin C in Neuroglioma Cell; https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/2156587217708524 (abgerufen: 27.08.2020)

[4] Harry G. Preuss et al.: Maitake Mushroom Extracts Ameliorate Progressive Hypertension and Other Chronic Metabolic Perturbations in Aging Female Rats; https://www.medsci.org/v07p0169.htm (abgerufen: 27.08.2020)

[5] Mayumi Sato et al.: Effect of dietary Maitake (Grifola frondosa) mushrooms on plasma cholesterol and hepatic gene expression in cholesterol-fed mice; https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24292357/ (abgerufen: 27.08.2020)

[6] Erfahrungen / Foreneinträge auf vitalpilze.de; https://www.vitalpilze.de/board/thread/757-maitake/ (abgerufen: 27.08.2020)

Marcel
Über den Autor: Marcel Heinze (CEO)

Marcel Heinze ist Gründer und Geschäftsführer der vitalundfitmit100 GmbH. Angetrieben von seiner Leidenschaft für Naturheilkunde und gesundheitliche Themen, gründete er im Jahr 2007 den Online-Shop vitalundfitmit100.de.

In den letzten zehn Jahren konnte er sein Wissen sowohl durch seine tägliche Arbeit als auch durch spezielle Kurse und Weiterbildungen vertiefen. Seine fundierten Fachkenntnisse ermöglichten ihm den Aufbau eines umfangreichen sowie einzigartigen Produktsortiments.

Auf seinem Gebiet ist Marcel ein anerkannter Experte, der weltweit mit viel Engagement und Hingabe an vielversprechenden Projekten und Büchern mitwirkt. Darüber hinaus schreibt er hier auf dem Blog von Vitalundfitmit100 über diverse Themen rund um Gesundheit, Nahrungsergänzung & Co.