• Blitzversand, co2 neutral
  • unkomplizierter Kauf auf Rechnung
  • portofrei ab 59€ (DE) ab 89€ (AT)
  • Bestellhotine 02164 703 88 60
Datenverarbeitung durch Drittanbieter

Zur Verbesserung unseres Angebotes lassen wir Informationen zum Nutzerverhalten durch Dritte verarbeiten.
Hier bieten wir Ihnen die Möglichkeit, individuell zu jeder einzelnen Datenverarbeitung durch Drittanbeiter zuzustimmen.

Diese Einstellungen können Sie jederzeit in unseren Cookie-Einstellungen anpassen. Cookie-Einstellungen | Datenschutz

Cookie-Einstellungen

Gerstengras: Wirkung, Erfahrungen, Nebenwirkungen & Co.

06.01.2020 11:33

junges Gerstengras auf dem Feld

Der Beitrag wurde zuletzt am 30.10.2020 aktualisiert.

Kann Gerstengras als natürliches Haarwuchsmittel eingesetzt werden? Ein spannender Erfahrungsbericht scheint nun die langersehnte Antwort zu liefern! Was Gerstengras ist und welche weiteren Eigenschaften es hat, erfährst Du in diesem Beitrag...

Was ist Gerstengras?

Beim Gerstengras handelt es sich sozusagen um die Vorstufe der späteren Getreideform: der gold-braunen Gerste. Das Gerstengras ist im Gegensatz zum späteren Getreide grün und sieht tatsächlich aus wie hohes Gras.

Damit aus dem Gerstengras keine ausgewachsene Gerste entsteht, wird sie in einer Höhe von ca. 15 Zentimetern geerntet. In dieser Phase ihres Wachstums enthält die Pflanze die meisten Inhaltsstoffe, die die junge Gerste so wertvoll machen.

Zur Herstellung von Pulver, Kapseln und Presslingen werden die Blätter zunächst getrocknet und dann schonend gemahlen. Als Ergebnis erhält man ein natürliches feines Pulver, dass sich sehr leicht in Flüssigkeit auflösen lässt.

Verwechslungsgefahr: Neben Gerstengras gibt es noch andere Getreidesorten, deren Gras genauso gesund ist. In diesem Beitrag haben wir Dir zum Beispiel alle wichtigen Informationen über das Weizengras zusammengetragen.

Wirkung von Gerstengras

Ist Gerstengras gut für die Haare?

Ja, auch wenn dieser Effekt von wissenschaftlicher Seite aus noch nicht belegt werden konnte, scheint es ihn doch zu geben.

Denn auf der Video-Plattform YouTube berichtet Stephie, dass die regelmäßige Einnahme von Gerstengras bei ihr dazu führt, dass ihre Haare insgesamt nun schneller wachsen. Sie berichtet:

[...] ich hatte nach zwei Tagen, nachdem ich mir den Haaransatz gefärbt hatte, [...] schon erste kleine dunkle Haaransätze. [...] Und sogar meine Geheimratsecken sind langsam zugewachsen. [...] Was mir auch aufgefallen ist: Mein Haaransatz ist um ein paar Millimeter weiter nach unten gerutscht. [...] meine Haare wären natürlich auch von alleine gewachsen - aber ich kenne meine Haare selbst am besten... also so schnell wären sie nicht gewachsen [...]. [1]

Ein möglicher Placebo-Effekt lässt sich zwar nie ganz ausschließen. Allerdings hatte Steffi das Gerstengras eigentlich aus einem ganz anderen Grund eingenommen, was die Wahrscheinlichkeit eines Placebo-Effekts senkt.

Nachdem Steffi ihre Erfolge mit Beweisbildern auf Social-Media geteilt hatte, konnten zudem auch andere Menschen einen stärkeren Haarwuchs feststellen, nachdem sie Gerstengras eingenommen hatten.

Hinweis: Ein weiteres Naturprodukt, das gegen hormonell bedingten Haarausfall helfen soll ist die Yamswurzel.

Hilft Gerstengras beim Abnehmen?

Gerstengras ist kein Wundermittel. Die Pfunde purzeln also nicht von alleine... Allerdings kann das Gerstengras eine sehr gute Nahrungsergänzung beim Abnehmen bzw. während einer Diät darstellen.

Die fehlenden Mineralien und Vitamine, die zum Beispiel durch kleinere Diät-Portionen verloren gehen, könne mithilfe von Gerstengras wieder ausgeglichen werden. Theoretisch können kleinere Mahlzeiten sogar vollständig durch ein Gerstengras-Smoothie ersetzt werden (z.B. das Frühstück).

Dadurch kann auf überschüssige Energie verzichtet werden, während viele notwendige Mineralien und/oder Vitamine aufgenommen werden.

Abnehmen mit Konjak?

In Kombination mit einer Low-Carb-Diät könnte Konjak eine Gewichtsabnahme unterstützen. Das bestätigt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit. Nein, nicht der französische Weinbrand, sondern die Knolle!

➔ Neugierig? - Ausführliche Informationen hierzu findest Du in unserem Beitrag zur Konjakwurzel.

Hat Gerstengras eine Wirkung auf die Haut?

Den im Gerstengras enthaltenen Inhaltsstoffen wird nachgesagt, dass sie das Hautbild verbessern sollen. Unreinheiten bzw. Pickel und Mitesser sollen dadurch seltener werden.

Diese Behauptungen konnten von wissenschaftlicher Seite noch nicht bestätigt werden. Allerdings gibt es auch hier Erfahrungsberichte, die die positiven Eigenschaften bestätigen.

Auch auf meine Haut habe ich eine positive Wirkung bemerkt – ich habe eine sehr fettige Mischhaut die aber leider zur Reibeisenhaut neigt- sprich ich habe mit hartnäckigen Mitesser zu kämpfen. Das hat sich sehr gebessert und insgesamt ist meine Haut nun matter und ebenmäßiger. [2]

NEU: Entdecke jetzt auch unsere handegefertigten Naturkosmetik-Produkte! Für eine natürliche Pflege.

Inhaltsstoffe von Gerstengras

Gerstengras besitzt viele verschiedene Natur- und Mineralstoffe, die das junge Gras zu einem echten Superfood machen.

Diese Inhaltsstoffe sind in Gerstengras enthalten:

Mineralstoffe Eigenschaften
Eisen zuständig für den Sauerstofftransport im Blut / Bestandteil des roten Blutfarbstoffs (Hämoglobin)
Zink an Zellwachstum und Wundheilung beteiligt / wichtiger Bestandteil des Immunsystems
Calcium zuständig für die Stabilität von Knochen & Zähnen / beteiligt an der Weiterleitung von Reizen in den Nerven
Chlorophyll bekämpft freie Radikale und andere schädliche Umwelteinflüsse / am Sauerstofftransport im Blut beteiligt
Flavonoide wirken als Antioxidans und bekämpfen freie Radikale / unterstützt die körpereigenen Abwehrfunktion
Kalium verantwortlich für die Aufrechterhalten des Säure-Basen-Haushalts / Weiterleitung von Nervenimpulsen

Welche Vitamine hat Gerstengras?

Diese Vitamine sind in Gerstengras enthalten:

Vitamine Eigenschaften
Vitamin A wird für unseren Sehsinn benötigt / unterstützt Aufbau und Regeneration der Haut
Vitamin B12 unterstützt die Zellteilung / beteiligt an Fett- und Aminosäurestoffwechsel / bei der DNA-Synthese beteiligt
Vitamin C an diversen Stoffwechselprozessen beteiligt / wirkt als Antioxidans / am Aufbau von Bindegewebe beteiligt

Welche Nährwerte hat Gerstengras?

Diese Nährwerte sind in 100 Gramm Bio Gerstengras Pulver enthalten:

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g
Brennwert 1152 kj / 277 kcal
Fett 4 g
- davon gesättigte Fettsäuren 1 g
Kohlenhydrate 21 g
- davon Zucker 7 g
Ballaststoffe 39 g
Eiweiß 20 g
Salz 0,1 g

Ist Xylitol krebserregend?

Der natürliche Zuckerersatzstoff hat viel weniger Kalorien als normaler Haushaltszucker und soll dabei auch noch gut für die Zähne sein. Allerdings hält sich ein Gerücht hartnäckig: Der Zuckeralkohol soll krebserregend sein...

➔ Neugierig? - Wir erklären Dir alles was Du über Xylitol wissen musst.

Gerstengras: Erfahrungen

In Internet-Foren und -Blogs finden sich einige Erfahrungsberichte von AnwenderInnen, die darüber berichten, wie ihnen die Einnahme von Gerstengras geholfen hat. Wir möchten Dir hier drei Berichte zeigen:

"Hallo, ich nehme Gerstengraspulver schon eine lange Zeit [...] Es tut mir sehr gut, der Allgemeinzustand hat sich sehr verbessert. [...] Dauert ca. drei Wochen bis man Besserung spürt,also Geduld. [...]"[3]
"Aus meinen persönlichen Erfahrungen kann ich sagen, dass bei mir das Gerstengras sehr zu einer Verbesserung meines Allgemeinzustandes beigetragen hat. [...] [Du] kannst es ja auf jeden Fall einmal versuchen. Schaden wird es sicher nicht."[3]
Meine Haut ist um so viel besser geworden und ich habe das Gefühl auch meine Rosacea geht langsam zurück. [...] Auch schlafe ich etwas besser und bin allgemein entspannter und stehe nicht mehr so arg unter Strom. [...] An meinen Haaren merke ich auch eine Veränderung. Ich habe den Eindruck es kommen einige Babyhaare nach. [...] [4]

Gerstangras Pulver

Selbstverständlich bieten wir Dir in unserem Shop ein hochwertiges Bio Gerstengras Pulver an. Das junge Gerstengras, das für die Herstellung des Pulvers benötigt wird, stammt aus kontrolliert ökologischem Anbau in Österreich. Dort wird es bei einer optimalen Wuchshöhe von 15 cm behutsam geerntet. Du kannst das Pulver entweder in einen Saft rühren oder unter eine Mahlzeit Deiner Wahl mischen.

Deine Vorteile auf einen Blick:

  • hochwertige Bio-Qualität
  • EU-Anbau (Österreich)
  • flexible Einnahme & Dosierung

Viel Spaß beim Ausprobieren 😋

➔ Du hast eine Frage zum Produkt? Unser Team hilft Dir gerne weiter! Kontakt aufnehmen.

Kurkuma und Gerstengras in Kombination?

In einigen Erfahrungsberichten im Internet wird empfohlen, Gerstengras zusammen mit Kurkuma (und auch Ashwagandha) einzunehmen. [4] [5] [6]

Kurz zu Kurkuma: Kurkuma (auch: Gelbwurz) ist eine aus Südasien stammende Pflanze, die zur Familie der Ingwergewächse gehört. Das enthaltene Curcumin soll u.a. verdauungsfördernde und entzündungshemmende Eigenschaften haben.

Sowohl Kurkuma als auch Gerstengras werden in Form von Pulver eingenommen. Dazu werden jeweils zwei Teelöffel in Orangensaft (oder Wasser) gegeben.

Passend dazu: Entdecke auch unser Bio Kurkuma Pulver und unser Bio Ashwagandha Pulver.

Tabletten, Kapseln & Presslinge

Neben dem klassischen Pulver werden auf dem Markt auch andere Produktvarianten angeboten - darunter z.B. Tabletten bzw. Kapseln und sogenannte Presslinge. Wir empfehlen jedoch die Verwendung von Pulver, da es sich sehr viel flexibler dosieren und in den Alltag integrieren lässt.

Unterwegs und auf Reisen kann es jedoch durchaus praktischer sein, Kapseln einzunehmen. Mithilfe von Leerkapseln (Größe 0, Größe 00, Größe 1) und einem Kapselfüller kannst Du die benötigte Anzahl an Kapseln auch selbst herstellen.

Hat Gerstengras Nebenwirkungen?

Nein, grundsätzlich weist Gerstengras keine Nebenwirkungen auf.

In der Regel enthalten Rohkost-Produkte jedoch mehr Ballaststoffe als industriell verarbeitete Produkte. Bei übermäßigem Verzeher kann es daher zu Blähungen, Durchfall und ggf. auch Kopfschmerzen kommen. Das liegt daran, dass die meisten Menschen nicht mehr daran gewöhnt sind, größere Mengen an Rohkostprodukten zu verzehren.

Gerade zu Beginn der Einnahme solltest Du daher auf eine maßvolle Dosierung achten. Es handelt sich also meist um eine reine Gewöhnungssache. Nach und nach kann die Dosierung dann auch angepasst bzw. erhöht werden.

Das könnte Dich auch interessieren:
Brokkolisamen: Eine potentielle Wirkung gegen Krebs?

Gerstengras in der Schwangerschaft?

Auch während der Schwangerschaft steht der Einnahme von Gerstengras nichts im Wege. Im Gegenteil: seine wertvollen Inhaltsstoffe machen das junge Gras zu einem sinnvollen Nahrungsergänzungsmittel.

Besonders in dieser schönen Zeit solltest Du aber darauf achten, reine Naturprodukte zu Dir zu nehmen, die keine Zusätze enthalten.

Gerstengras für Hunde?

Selbstverständlich können auch Hunde von den wertvollen Inhaltsstoffen im Gerstengras profitieren. Das Pulver kann einfach über das Futter gegeben werden. Im Internet berichten Hundebesitzer, dass es den Hunden in der Regel auch gut schmeckt.

Als Dosierung wird 1/2 Teelöffel Pulver pro 10kg Körpergewicht pro Tag empfohlen. Bei sehr kleinen Hunderassen soll auch eine Messerspitze reichen. [7]

Enthält Gerstengras Gluten?

Nein, Gerstengras enthält kein Gluten, da es sich im jungen Gras noch nicht ausgebildet hat. Dementsprechend sind auch die aus Gerstengras hergestellten Produkte glutenfrei. Darüber hinaus ist Gerstengras auch laktosefrei

Hinweis: Die ausgewachsene Gerste enthält später jedoch sehr wohl Gluten.

Was passiert bei einer Gerstengras Allergie?

Wenn Du an einer Gerstengras-Allergie leiden solltest, kann es zu einer allergischen Reaktion kommen, die sich meist in einem mehr oder weniger starken Kribbeln bzw. Juckreiz im Mund und im Rachenraum äußert.

Sollte es bei Dir zu solchen Symptomen kommen, empfehlen wir, die Einnahme zu stoppen und ggf. einen Arzt aufzusuchen, der dem Verdacht auf eine Allergie nachgehen kann.

Rezept mit Gerstengras

Gerstengras-Smoothie mit Erdbeeren


⏰ Dauer: ca. 5 Minuten
👨🏻‍🍳 Schwierigkeit: Einfach

Zutaten:
  • 1 Banane
  • 100 g Erdbeeren
  • 1-3 TL Gerstengraspulver
  • 1 EL geschälte Hanfsamen
  • 150 ml Wasser
Zubereitung:
  1. Banane in Stückchen schneiden; Erdbeeren waschen, Stiele entfernen und ggf. halbieren
  2. Die Bananen- und Erdbeer-Stücke zusammen mit dem Gerstengraspulver, den Hanfsamen und dem Wasser in einen Mixer geben und pürieren. Je nach Konsistenz und Bedarf Wasser nachgießen.
  3. Genießen!

Gerstengras-Samen (selber anbauen)

Wer selbst aktiv werden möchte, kann sich mithilfe von Gerstengras-Samen selbst junge Gerste heranziehen. Das geerntete Gerstengras kann dann entweder als Zugabe im Salat oder als Belag auf dem Sandwich verwendet werden.

Fazit

Die junge Gerste, das sogenannte Gerstengras, gilt als sehr gesund und soll laut Erfahrungsberichten unter anderem das Haarwachstum anregen und das Hautbild verbessern. Aber auch als Snack für Zwischendurch bietet sich ein Gerstengras-Smoothie an. Meiden solltest Du das Produkt, wenn bei Dir eine entsprechende Allergie bekannt ist.

Jetzt noch mehr erfahren!

Fundierte Informationen, hilfreiche Tipps und spannende Hintergründe zu Gesundheit, Ernährung, Fitness & Co.


Quellen:

[1] myra snöflinga: SCHNELLER LANGE & GESUNDE HAARE durch Gerstengras | Meine Erfahrung mit Vorher Nachher Fotos; 25.12.2018; https://www.youtube.com/watch?v=7IQ807sZXO8 (abgerufen: 30.10.2020)

[2] Stephanie Schröter: Endlich lange Haare mit Gerstengras!? Mein Experiment und meine Erfahrung! #Gerstengrasmitmyra; 12.11.2018; https://www.myra-snoflinga.com/lipoedem/endlich-lange-haare-mit-gerstengras-mein-experiment-und-meine-erfahrung/ (abgerufen: 30.10.2020

[3] diverse Autoren und Veröffentlichungsdaten; https://www.myelom.org/forum/therapien/3874-erfahrungen-mit-gerstengraspulver-gesucht (abgerufen: 27.12.2019)

[4] Ann-Christin Weber: KURKUMA, GERSTENGRAS & ASHWAGANDHA – WAS DU ZUM THEMA WISSEN SOLLTEST & MEINE ERFAHRUNGEN; 16.06.2019; https://www.fashion-kitchen.com/2019/06/kurkuma-gerstengras-ashwagandha-was-du-zum-thema-wissen-solltest-meine-erfahrungen.html (abgerufen: 30.10.2020)

[5] ohsopure: Kurkuma & Gerstengras | Update nach 8 Monaten.; 23.10.2019; https://www.youtube.com/watch?v=bxe3JsdfG-8 (abgerufen: 30.10.2020)

[6] Vanessa Strauss: HEALTH | Wundermittel: Kurkuma & Gerstengras; 11.05.2020; http://www.vannese.com/health-wundermittel-kurkuma-gerstengras/ (abgerufen: 30.10.2020)

[7] Silke von Wangenheim: Gerstengras – Superfood für Hunde; https://herzenshund-kerngesund.de/gerstengras-superfood-fuer-hunde/ (abgerufen: 30.10.2020)

Marcel
Über den Autor: Marcel Heinze (CEO)

Marcel Heinze ist Gründer und Geschäftsführer der vitalundfitmit100 GmbH. Angetrieben von seiner Leidenschaft für Naturheilkunde und gesundheitliche Themen, gründete er im Jahr 2007 den Online-Shop vitalundfitmit100.de.

In den letzten zehn Jahren konnte er sein Wissen sowohl durch seine tägliche Arbeit als auch durch spezielle Kurse und Weiterbildungen vertiefen. Seine fundierten Fachkenntnisse ermöglichten ihm den Aufbau eines umfangreichen sowie einzigartigen Produktsortiments.

Auf seinem Gebiet ist Marcel ein anerkannter Experte, der weltweit mit viel Engagement und Hingabe an vielversprechenden Projekten und Büchern mitwirkt. Darüber hinaus schreibt er hier auf dem Blog von Vitalundfitmit100 über diverse Themen rund um Gesundheit, Nahrungsergänzung & Co.

zurück zur Übersicht