Gerstengras

 ...das grüne Lebensmitteln...

...das grüne Lebensmitteln schlechthin. Chlorophyll, Antioxidantien, Mineralstoffe, Vitamine, Proteine und Flavonoide ? schonend verarbeitetes Gerstengraspulver aus kontrolliert-biologischem Anbau versorgt den Körper mit so ziemlich allem, was er braucht. Als Gerstengras bezeichnet man die Blätter der noch jungen, grünen Gerstenplanze. Dieses Gerstengras beinhaltet eine hohe Dichte an Nährstoffen, die in den Organismus auf vielfältige Weise regulierend, entgiftend und stärkend eingreifen. Dank der natürlichen Kombination ist die Bioverfügbarkeit für den Körper sehr groß.

weiterlesen


Gerstengras Pulver 100 % rein, Premiumqualität 300 g

Gerstengras Pulver 100 % rein, Premiumqualität 600 g (2x 300 g)


Die Bioverfügbarkeit ist eine Messgröße für den Anteil eines Wirkstoffes, der dem Organismus unverändert zur Verfügung steht und gibt an, wie effektiv diese Substanz resorbiert wird bzw. wie umfassend sie wirken kann. Neben der Regulierung des Säure-Basen-Haushaltes hilft Gerstengraspulver dabei, das Dammilieu zu regenerieren, den Körper bei Mineralmangel zu remineralisieren und die enthaltenen Bitterstoffe wirken sich positiv auf Leber und Galle aus. Es enthält beispielsweise fünfmal so viel Eisen wie Spinat und Broccoli und fünfmal so viel Vitamin B1 wie Vollkornbrot.

Gerstengras - Nährstoffreichtum in grün

Auffallend ist auch der hohe Folsäuregehalt. Eine ausreichende Zufuhr an Folsäure wirkt übrigens als Schlaganfallprophylaxe. Folsäuremangel entsteht zudem leicht in der Schwangerschaft. Sogar der Cholesterinspiegel lässt sich mittels Gerstengraspulver auf natürliche Weise senken. Einfach in Wasser verrührt, mit Frucht- oder Pflanzensaft oder aber, um Smoothies anzureichern, ist es praktisch in der Handhabung und vielseitig in der Wirkung. Der Geschmack erinnert ein wenig an Spinat. Wer das nicht so mag, kann auf Säfte ausweichen. Auch Apfelsaft eignet sich sehr gut als ?Transportmedium?. Wer sein Mittagessen aufwerten möchte, kann ein wenig Gerstengraspulver einfach untermischen oder über das Gericht streuen ? allerdings sollte das erst kurz vor dem Verzehr geschehen, da manche Vitalstoffe durch das Erhitzen an ihrer Wirkkraft verlieren würden. Gerstengras ist vegan, lactose- und glutenfrei. Nicht nur, aber gerade auch für die vegetarische Küche ist es eine ernährungsphysiologisch sinnvoller Ergänzung. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass es sich um 100% reines Gerstengraspulver handelt, das biologisch kontrolliert angebaut wurde.

Zahlungsarten
  • Vorkasse durch Überweisung
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Amazon Payments
Versand
  • DHL
  • DPD