Grünlippmuschel

 ...aus Neuseeland. Für gesunde...

...aus Neuseeland. Für gesunde Gelenke, kräftige Sehnen und festes Bindegewebe.

Enthält wertvolle Glucosaminoglykane und Omega 3/6 Fettsäuren.

Glucosaminoglykane (sog. GAG`s [komplexe Eiweiß-Zuckerverbindungen]) werden benötigt, um die Knorpel, Bänder, Sehnen, Gelenke und Gelenkschmiere die sich bei starker Beanspruchung selbst zerstören immer wieder neu aufzubauen, bzw. neu zu synthetisieren. Für die Bildung von Zellen und Gewebe werden ungesättigten Fettsäuren benötigt, welche in der Grünlippmuschel enthalten sind. Diese müssen in entsprechenden Mengen aufgenommen werden, da unser Körper diese nicht selbst herstellen kann.

weiterlesen


Grünlippmuschelpulver aus Neuseeland 150 g


In Bewegung bleiben mit der Grünlippmuschel

Die Urvölker Neuseelands wissen seit mehr als 6.000 Jahren um die vielseitigen Wirkungen der Grünlippmuschel. Ihre Wirkstoffe sind zum Teil entzündungshemmend, haben sich aber auch besonders bei arthritischen Erkrankungen als symptomlindernd bewährt. Der Extrakt der Muscheln begünstigt sogar die Produktion von Knorpel und Gelenkschmiere. Für diesen Effekt ist der Inhaltsstoff Glucosaminglykan verantwortlich. Mit zunehmendem Alter baut der Körper nämlich Glucosamin ab, was zu Gelenkproblemen führen kann. In der Folge kann ein Abbau der Knorpelmasse weitere Probleme bereiten. Das Glucosaminglykan aus der Grünlippmuschel ersetzt das Glucosamin und sorgt dafür, dass neue Knorpelmasse gebildet werden kann. Auch die Elastizität von Sehnen und Bändern wird auf diese Weise begünstigt. 2008 bewiesen vier randomisierte Kontrollstudien, dass die Einnahme von Grünlippmuscheln bei Menschen mit leichter bis fortgeschrittener Arthrose nach zwei Monaten Einnahme positive Effekte auf die Symptome hatte. Die ungesättigten Fettsäuren aus der Grünlippmuschel sind ferner wichtig für Zellen und Gewebe. Es geht dabei hauptsächlich um sogenannte Furanfettsäuren, Omega-3-Fettsäuren und um spezielle Proteine der Muschel. Zum Vergleich: Die entzündungshemmende Wirkung der Omega-3-Fettsäuren aus der Grünlippmuschel ist viel größer als die der Omega-3-Fettsäuren aus Fischöl. Die Grünlippmuschelzucht in Neuseeland unterliegt aktuell übrigens sehr strengen Qualitätsnormen. Die für Nahrungsmittel oder Pharmazeutika freigegebene Ernte ist mit einem Gesundheitszertifikat der neuseeländischen Behörde für Lebensmittelsicherheit versehen.

Zahlungsarten
  • Vorkasse durch Überweisung
  • Paypal
  • Sofortüberweisung
  • Amazon Payments
Versand
  • DHL
  • DPD